Haarentfernung mit IPL: Wie der Termin abläuft und was zu beachten ist

Von unseren Kunden werden wir regelmäßig gefragt, wie sie Ihre Haut vor dem IPL-Termin am besten vorbereiten können und worauf sie nach der Behandlung achten sollen. Deshalb haben wir hier einen kleinen Leitfaden zusammengetragen, an dem Sie sich orientieren können.

Die Testbehandlung

Damit Sie herausfinden können, welche Methode sich für Sie am besten anfühlt und womit Sie sich wohl fühlen, bieten wir unseren Kunden im Vorfeld eine ausführliche Beratung sowie eine Testbehandlung an. Sie bekommen in Ruhe erklärt, wie die Behandlung abläuft und wir analysieren Ihren Haut- und Haarzustand. Dieses erste Kennenlernen ermöglicht es Ihnen und uns, die Reaktion Ihrer Haut zu beobachten, das Gerät entsprechend einzustellen und Nebenwirkungen zu minimieren.

Kurz und kompakt: Für wen die dauerhafte Haarentfernung mit IPL geeignet ist

Grundsätzlich können alle Körperpartien behandelt werden. Einzige Ausnahmen sind der Naseninnenraum und die inneren Ohrenmuscheln. Die IPL-Methode funktioniert allerdings nicht für alle Haut- und Haartypen. Einen ausführlicheren Artikel darüber haben wir bereits veröffentlicht. Sie finden ihn unter folgendem Link: [Art. „Methodenvorstellung“ wird eingefügt]. Tätowierte Hautpartien (darunter zählt auch Permanent-Make-Up) können mit IPL nicht behandelt werden.

Kundenfrage: Wie bereite ich meine Haut optimal auf die Behandlung vor?

Um optimale Ergebnisse zu erzielen und Ihre Haut vor Reizungen zu bewahren ist es wichtig, vor und nach Ihrem Termin einige Dinge einzuhalten. Sie erhalten an dieser Stelle alle Informationen kurz und bündig zusammengefasst:

Vor der Behandlung

- Kein Waxing, Sugaring, Zupfen oder Epilieren: Mindestens 2 Wochen vor dem Termin sollten Sie aufhören, Enthaarungsmethoden anzuwenden, die die Haarwurzeln herausreißen. Rasieren können Sie sich wie gewohnt.

- Keine Sonnenbank: Bitte achten Sie darauf, in den 7 Tagen vor der Behandlung kein ausgiebiges Sonnenbaden zu betreiben. Auch der Besuch des Solariums ist in dieser Zeit nicht empfohlen.

- Kurz vorher: Vor der Behandlung sollte die zu behandelnde Hautpartie rasiert werden. Am Termintag liegt die Rasur bestenfalls maximal 24 Stunden zurück.

Nach der Behandlung

- Spa-Besuche: Bitte verzichten Sie innerhalb der ersten 24 Stunden nach der Behandlung auf das Saunieren und lassen Sie auch kein Chlorwasser an Ihre Haut.

- Duschen: Die Haut reagiert in den ersten Stunden nach der IPL-Therapie empfindlicher als gewohnt auf Wärme. Vermeiden Sie deshalb heiße Duschen - warmes oder lauwarmes Wasser ist kein Problem.

- Lichtempfindlichkeit: Bitte achten Sie an sonnigen Tagen auf ausreichenden Sonnenschutz. Nach der Behandlung reagiert die Haut sensibler auf UV-Licht. Wir empfehlen deshalb das tägliche Auftragen einer Feuchtigkeitscreme mit einem Lichtschutzfaktor von mindestens 15.

Unmittelbar nach der Behandlung ist die Haut stärker durchblutet und deshalb oft gerötet. Nach 5-15 Minuten klingt diese Rötung wieder ab. Je nach Hautempfindlichkeit und Körperpartie kann es zu einem kurzzeitigen brennenden Gefühl kommen. Auch das verschwindet in der Regel bereits nach wenigen Minuten wieder. Einige unserer Kunden tragen direkt nach der Anwendung eine kühlende und schmerzlindernde Salbe, wie etwa Brand- oder Wundgel, auf.

Die Haare, die während der Behandlung in der Wachstumsphase und somit empfänglich für die Lichtimpulse sind, werden vom Körper abgestoßen. Sie fallen innerhalb von 7-14 Tagen nach dem Termin aus.

Wer den Wunsch nach dauerhafter Haarentfernung hegt, kann diesen auch erfüllt bekommen.

Mithilfe verschiedener Methoden und ihrer Kombination gibt es heutzutage Möglichkeiten unabhängig von der Haut- und Haarfarbe und dem Hautzustand zu agieren und entsprechende Ergebnisse zu erzielen.

Befinden Sie sich in der Schwangerschaft oder Stillzeit, empfehlen wir Ihnen das Fortsetzen der Behandlung zunächst nicht mehr. Ihr Körper konzentriert sich nun auf andere Dinge und sollte nicht unnötigem Stress ausgesetzt werden.

Falls Sie sich eine individuelle Beratung wünschen, rufen Sie uns gerne an oder kontaktieren Sie uns über das folgende Kontaktformular: https://bl-kassel.de/contacts/.

Wenn Ihnen der Beitrag gefallen hat, Sie Wünsche oder Verbesserungsvorschläge haben, freuen wir uns über Ihre Meinung und den Austausch in den Kommentaren.

Kommentare sind deaktiviert.