Die Haarentfernung an der Stirn

Hier finden Sie eine kurze Zusammenfassung über den Ablauf Ihrer Enthaarung. Sie erfahren, was zu beachten ist und welche Entscheidungsfreiheiten Sie als Kunde haben.

Allgemeines zur Enthaarungszone: Gesicht

Das Gesicht wird von vielen Nerven durchzogen und die Haut ist hier besonders dünn. Deshalb ist dieser Bereich unseres Körpers empfindlicher als andere. Bei der Haarentfernung verschiedener Partien im Gesicht sind Sorgfalt und Sensibilität gefordert. Entfernen Sie die Haare vorsichtig und schenken Sie den Signalen Ihres Körpers (oder dem Ihrer Kunden) Aufmerksamkeit und legen Sie, wenn nötig, kurze Pausen ein. Bei uns wird das Gerät individuell an den Haut- und Haartypen der zu enthaarenden Person angepasst - so wird die Haarentfernung so angenehm wie möglich.

Vor der Behandlung

Damit im Studio alles glatt läuft, ist es wichtig, dass Sie am Tag vor Ihrem Termin Ihre Härchen rasieren. Verzichten Sie bitte auf die Verwendung von Cremes oder Make-Up vor der Behandlung - es besteht sonst akute Verbrennungsgefahr!

Beachten Sie bitte auch: Falls Sie Medikamente einnehmen, die die Lichtsensibilität erhöhen, wie etwa bestimmte Antibiotika, muss die Behandlung verschoben werden.

Welcher Spezialist ist der richtige für mich?

Grundsätzlich sind alle unsere Mitarbeiter fachlich dazu in der Lage, Ihr Gesicht zu enthaaren. Weil wir aber wissen, dass sich einige unserer Klienten nur von einem Geschlecht behandeln lassen möchten, dürfen Sie sich bei uns aussuchen, ob Sie ein weiblicher oder männlicher Spezialist bedient. Bei der Haarentfernung des ganzen Körpers, können Sie sogar bestimmen, welche Zone von welchem Mitarbeiter behandelt werden soll. Wir sind sehr flexibel.

Wir lieben unsere Arbeit und freuen uns, Ihnen bei der Haarentfernung an der Stirn, ebenso wie an anderen Körperzonen, behilflich sein zu dürfen.

Rufen Sie heute noch an und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Termin: 0561 – 503 322 40.

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben